Schuldnerberatungsstellen in Thüringen in Erfurt

Hier finden Sie eine Übersicht ausgewählter Schuldnerberatungsstellen in Erfurt.

Sollten Sie derzeit auf der Suche nach einer Schuldnerberatung sein, empfehlen wir Ihnen, eine der unten aufgeführten Adressen oder Telefonnummern zu kontaktieren. Sie können dabei gerne unseren Namen (Schuldnerberatungen.org) erwähnen.

Erfurt

Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatungsstelle des Kontakt in Krisen e.V.
Address: Magdeburger Allee 114-116, 99086 Erfurt, Deutschland
Stadt:
Telefon:
0361 749 811 34
Bundesland:
Thüringen
Telefax:
0361 749 811 39
Caritas – Regionalstelle Erfurt Schuldner- & Insolvenzberatungsstelle
Address: Regierungsstraße 55, 99084 Erfurt, Deutschland
Stadt:
Telefon:
0361 5553330
Bundesland:
Thüringen
Telefax:
0361 5553333

Schuldnerberatung Erfurt bietet Unterstützung in schwierigen Zeiten

Welche Angebote kann ich wahrnehmen?

In der Thüringer Landeshauptstadt leben etwa 214.000 Menschen. Erfurt ist bekannt für seine historischen Bauten rund um den Domberg und die Krämerbrücke. In der Altstadt erheben sich allein 25 Pfarrkirchen. Über Verschuldung wird in der Thüringer Stadt dagegen weniger gesprochen. Niemand möchte dabei aus seinem Schatten treten und das unangenehme Thema öffentlich machen.

Der Bedarf für eine Beratung ist jedoch in vielen Haushalten gegeben. Wie ein Blick in den Schuldenatlas zeigt, befinden sich etwa zehn Prozent aller Einwohner Erfurts in finanziellen Schwierigkeiten. Die Angebote der Schuldnerberatung Erfurt sollten Sie nicht erst wahrnehmen, wenn sich der Gerichtsvollzieher bereits angemeldet hat. Helfen lassen kann sich jeder Erfurter, der meint, seine Finanzen nicht mehr unter Kontrolle zu haben und von der Schuldenfalle bedroht zu sein. Auf Sie wartet eine seriöse, persönliche und kompetente Beratung.

Was muss ich in die Schuldnerberatungsstelle Erfurt mitbringen?

Zunächst ist es ein ganz wichtiger Schritt, Hilfe anzunehmen und einen Termin mit der Schuldnerberatung in Erfurt zu vereinbaren. Sie müssen die Bereitschaft mitbringen, eine konstruktive Zusammenarbeit mit der Schuldnerberatung Erfurt anzustreben.

Damit ein realistisches Bild Ihrer Lage entstehen kann, benötigt die Schuldnerberatungsstelle folgende Unterlagen:

  • aktuelle Kontoauszüge
  • aktuelles Einkommen (Lohnbescheinigungen, Gehaltsabrechnungen, Lohnersatzleistungen)
  • offene Rechnungen
  • Mahnungen
  • Pfändungen
  • Schriftverkehr mit den Gläubigern

Aus diesen Unterlagen kann die Schuldnerberatung Erfurt ein realistisches Bild Ihrer finanziellen Lage entstehen lassen. Haben Sie selbst bereits den Überblick über Ihre Schulden verloren, werden Sie nun mit Zahlen konfrontiert, die Ihnen vielleicht erschreckend vorkommen werden.

Steht die Höhe der Schulden fest und konnten alle Gläubiger, die auf Ihr Geld warten benannt werden, kann der Schuldnerberater einen Schuldentilgungsplan aufstellen. Dieser wird benötigt, um die Verhandlungen mit den Gläubigern aufzunehmen. Dort sind Finanzierungsmodelle enthalten, die es Ihnen möglich machen sollen, Ihre Schulden innerhalb einer festgelegten Zeitspanne abzuzahlen und damit ohne gerichtliche Beteiligung wieder schuldenfrei zu werden.

Kann keine Einigung mit den Gläubigern gefunden werden, kann Sie die Schuldnerberatung Erfurt auch bei der Stellung des Insolvenzantrages und der Begleitung vor Gericht unterstützen.

Wann ist die Schuldnerberatung Erfurt kostenlos?

Die Schuldnerberatung in Erfurt können Sie kostenfrei nutzen, wenn es sich um eine Institution handelt, welche von staatlichen oder gemeinnützigen Trägern unterstützt wird. Dies ist in Erfurt z. B. bei der Caritas der Fall. Die Einrichtung wird vom Freistaat Thüringen und von der Stadt Erfurt finanziert. Kostenlose Beratungen kann auch die Allgemeine Schuldnerberatung Erfurt anbieten.

Alternativ werden Sie auch von den Anwälten für Schulden- und Insolvenzrecht in Erfurt beraten. Das Angebot ist allerdings mit Kosten verbunden.